Schauspieler Elyas M’Barek hat sich für seinen neuen Kinofilm auf etwas ungewöhnliche Art mit dem weiblichen Genital auseinandergesetzt. In «Liebesdings» trägt er als Filmstar Marvin Bosch einen Hut, der dem weiblichen Geschlechtsorgan nachempfunden ist. «Ich weiß gar nicht, was daran so schlimm sein soll, einen Klitoris-Hut aufzuhaben», sagte M’Barek vor dem Filmstart am Donnerstag der Landeswelle des rbb in Berlin. «Also ich hab schon mehrere Begegnungen in meinem Leben mit Klitorissen gehabt – ist das eigentlich der richtige Plural? Ich weiß nicht, warum Leute das als so einen Tabubruch ansehen.