Das ist dann wohl die amerikanische Herangehensweise. “Problem creates opportunity”, sagt Fabian “Fabo” Muschelknautz, jedes Problem eröffne Möglichkeiten. Das Problem: Kurz nachdem er und sein musikalischer Partner James Scobie sich im Februar 2020 bei einem Open Mic-Abend im Irish Pub Kennedy’s kennengelernt hatten und als Duo Mirror Lane durchstarten wollten, kam Corona – mit den bekannten Folgen für alle Bands. Aber der ewige Lockdown schuf auch Möglichkeiten. “Zum Beispiel, dass wir uns in diese ganze Studioarbeit reingefuchst haben”, sagt Fabo, “und da meiner Meinung nach Qualität erreicht haben, die sich sehen lassen kann.